FONE Support

Haben Sie Fragen ? Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter - rufen Sie uns an:
+49 3381 331 992 0

E-Mail Support

Sie können Ihre Fragen auch gerne per Mail an uns stellen - schreiben Sie uns: support@weist-edv.com

Lernen Sie uns kennen

Erfahren Sie wer wir sind, wie wir arbeiten und wie wir uns für Sie einsetzen - Lesen Sie mehr.


Landärzte und Labore vereint im digitalen Netz - August 2012, Märkische Allgemeine Zeitung

Mit der Software einer Brandenburger Firma können Blutproben noch in der Praxis analysiert werden

BRANDENBURG/H. - Allein im Hier und Heute zu denken, kann sich René Mewes nicht leisten. Erfolg gibt es in der Branche nur, wenn man Visionen verwirklicht. Deshalb denkt Mewes auch an Folgeprojekte, selbst wenn das aktuelle Vorhaben erst in der Pilotphase ist. Mewes ist Chief Executive Officer, kurz CEO, des Brandenburger Software-Entwicklers Vireq. Die amerikanische Bezeichnung verrät das Selbstverständnis als Teil der Gründerszene. Die Botschaft: Vireq ist jung, dynamisch, innovativ.

Die Firma ist die kleine Schwester von Weist EDV, einem IT-Dienstleister, der seit 1996 in Brandenburg seinen Sitz hat und im vergangenen Jahr Büros im Gesundheitszentrum am Hauptbahnhof bezog. Vireq wurde 2010 ausgegründet, wie Mewes erklärt, „weil Software-Entwicklung die Zukunft ist“. Hinter der Glasfassade des Gesundheitszentrums sitzt er an einem Tisch mit Vico Weist, der Weist EDV 1994 in Berlin gegründet hat.

Wenn die Pläne von Mewes und Weist aufgehen, werden die für 25 Mitarbeiter bereits engen neuen Räume endgültig zu klein. Seit August läuft ein Pilotprojekt, das vom Landesministerium für Wirtschafts- und Europaangelegenheiten unterstützt wird. Der Markt ist millionenschwer. Mewes und Weist wollen es Ärzten ermöglichen, in der eigenen Praxis ohne großen Aufwand Blutanalysen zu erstellen. „Im Flächenland Brandenburg gibt es viele Landärzte“, sagt Mewes. In der Mark treffen sich demographische Entwicklung und ländliche Strukturen. Die Voraussetzungen sind gut. Vireq hat schnell investiert, um nicht von der Konkurrenz überholt zu werden.

Der Weg zur Erkenntnis ist nicht selten 50 Kilometer lang und dauert mehrere Tage. Lassen sich Patienten bei ihrem Hausarzt Blut abnehmen, muss die Probe per Kurier ins Labor. Erst Tage und einen zweiten Arztbesuch später haben Patienten die Gewissheit. Blutvergiftung, Herzschwäche, Unterzuckerung. Vireq hat eine Software programmiert, die den Prozess stark verkürzt. Bereits mit der Messung sollen die Patienten ihre Ergebnisse erhalten. „Wir spiegeln die Daten digital in das Arztinformationssystem“, sagt Mewes.

Vireq schafft Schnittstellen zwischen Testgerät, Arzt- und Laborrechnern. Die Computer können so uneingeschränkt miteinander kommunizieren. Das Labor kann via Online-Zugriff die strengen Qualitätsstandards für die Geräte kontrollieren. Alles unter Wahrung des Datenschutzes, verspricht Vireq.

Nun sollen zwei niedergelassene Ärzte in Potsdam und Großbeeren die Software ein halbes Jahr lang testen. Mewes denkt schon einen Schritt weiter. Aktuell sind Arztpraxen in der Diagnostik noch deutlich limitierter als Krankenhäuser. „Doch das wird immer mehr werden.“ Vireq arbeitet daran. (Von Bastian Pauly)

Pressemitteilung - Kleine bis große sichere Unternehmensnetzwerke aus Brandenburg - Februar 2011, René Mewes

Das auf sichere und hochverfügbare IT-Dienstleistungen spezialisierte Brandenburger IT-Systemhaus und Softwarehersteller - Weist EDV - erweitert sein Produktspektrum für geschützte Unternehmens-Netzwerke.

Nach erfolgreicher Zertifizierung zum Astaro Sales Expert (ACE) und Astaro Certified Administrator (ACA) hat Weist EDV den Status des Authorized Reseller der Astaro AG erhalten. Die erworbenen Kenntnisse über die zukunftsweisenden Produkte der Astaro AG konnte das Unternehmen bereits in einer Vielzahl von unterschiedlichen Projekten erfolgreich einsetzen. Das Projektumfeld umfasste vom kleinen 5-Benutzer Büro bei Arztpraxen, bis hin zum Mittelstandsnetzwerk mit bis zu 500 Benutzern.

„Sehr viele Unternehmen sehen sich heute mit vier Anforderungen an die sichere Informationstechnologie konfrontiert: Web-Sicherheit, E-Mail-Sicherheit, Firewall und sichere Standortvernetzung. Mit genau diesen Randbedingungen etabliert Weist EDV maßgeschneiderte Lösungen auf Basis von Astaro-Installationen. Diese Umgebungen erfordern ein tiefes Knowhow und eine genaue Kenntnis der Unternehmensspezifika und deren Sicherheitsanforderungen“erklärt René Mewes, Geschäftsführer von Weist EDV.



 
Weist EDV  - Wir sehen IT mit den Augen unserer Kunden